Anfahrt auf Puert Montt. Der Vulkan Calbuco ist schon aus den Federn, während sich der schöne Osorno links noch ziert.

 

 

 

Der Vulkan Osorno steht am Ufer des Lago Llanquihue, des zweitgrössten aller chilenischen Seen.  

 

 

 

 

Während Stunden war die Sonne von einem vollständigen Halo umgeben.

 

 

Auf dem Lago Esmeralda (auch Lago de Todos Los Santos genannt) machten wir eine flotte Bootsfahrt. Rund um den See gibt es viele Siedlungen, die nur über das Wasser erreichbar sind.

 

 

Der chilenische Weihnachtsbaum (Notro) blüht mit dem Ginster um die Wette.

 

Die an sich schon sehr schönen Wasserfälle des Petrohue werden durch das smaragdfarbene Wasser einzigartig.

 

 

In einem Wintergarten mit Aussicht auf den Osorno geniessen wir das Mittagessen (Lachs) und die vielen Tiere rund ums Haus.

 

 

In Puerto Varas hat der Sommer Einzug gehalten.

 

 

 

 

 

Wieder fällt uns auf, wie kräftig und gesund die Rosen in Südamerika wachsen.

 

 

 

Home