Einmal eingewachsen sind Pfingstrosen sehr pflegeleicht und ausdauernd. Da sie giftig sind, gibt es keine Probleme mit Mäusen.
Die gefüllt blühenden Sorten blühen etwas länger als die Einfachen, sind aber viel anfälliger auf Regen und Wind. In diesem Falle sollte man unverzagt zur Schere greifen und die schönsten Blüten schneiden, ohne Laub und Nachbarknospen. Zusammen mit Kirschlorbeerzweigen ist schnell ein beeindruckendes Gesteck in eine flache Schale gezaubert.
Leider kenne ich die Sortennamen meiner Pfingstrosen (noch) nicht. Wer mir diesbezüglich helfen will, möge sich doch bitte via e-mail an mich wenden (Link auf Homepage).

Pfingstrosen
Pfingstrosen


Pfingstrosen
Pfingstrosen


Pfingstrosen
Pfingstrosen


Pfingstrosen
Pfingstrosen


Pfingstrosen
Pfingstrosen






Home