Tobago ist eine zigarrenförmige Insel nordöstlich von Trinidad, mit dem zusammen es einen Staat bildet. Der Flughafen liegt am Südwest-Ende, Speyside liegt anderthalb Fahrstunden entfernt, ganz im Nordosten, an einer malerischen Bucht zwischen Regenwald und Korallen.

 

 

Speyside

Abbildung 1 :  Blick über die Batteaux Bay hinüber zur Tyrrel's Bay mit Speyside.

 

 

Abbildung 2: Vor Speyside liegen Goat Island (Privatbesitz) und Little Tobago (Naturpark, links im Hintergrund). Die Inseln schützen die Bucht vor hoher Brandung. In der Bucht und rund um die Inseln finden sich prächtige Tauch- und Schnorchelgründe.

 

 

Abbildung 3 :  Die Reste einer Zuckerfabrik werden von der Natur zurückerobert.

 

 

Abbildung 4 : Wandert man ostwärts die Küste entlang, dann gelangt man über einen schmalen Fussweg an eine malerische Bucht ohne Haus und Steg.

 

 

Abbildung 5:  Am Aussichtspunkt über der Strasse, bevor man Speyside erreicht, kann man oft leckere Früchte und Gemüse kaufen.

 

 

Abbildung 6:  Es ist sehr empfehlenswert, an einem Ausflug mit dem Glasbodenboot teilzunehmen, denn durch den Schutz der vorgelagerten Inseln wachsen Korallen bis dicht unter die Wasseroberfläche. Entsprechend nah kommen so auch die bunten Fische. Ich habe hier tauchen gelernt und ich würde es wieder tun.

 

 

Abbildung 7 :  Wie man einen Kürbis nach hause trägt.

 

 

Abbildung 8 :  Das Treetops-Restaurant wird wie die meisten von Frauen betrieben. Sie bieten leckere Fischgerichte und Langusten, Gemüse und Saft, aber keinen Alkohol. 

 

 

Abbildung 9 :  Das Dorf ist bescheiden. Meist sind die Gärten schöner als die Häuschen.

 

 

Abbildung 10 :  Fischen ist Männerarbeit  ...

 

Abbildung 11 : ... so wie das anschliessende Putzen.  

 

Abbildung 12 :  Kingfish ist sehr beliebt.

 

Abbildung 13 :  Die nächste Generation hat angebaut. 

 

Abbildung 14 :  Das Haus eines Hobbygefährten.

 

 

Abbildung 15 :  Frangipani oder Pagodenbäume  gibt es in vielen Farben. Ihre Blüten duften wunderbar.

 

Home